30 Kinder des Integrationshortes Hollerstauden als Läufer bei „Running Kids“

Nach vielen Übungsläufen im Haslangpark war es am 28. April endlich soweit: Im Rahmen des Halbmarathons Ingolstadt nahmen 30 Kinder vom Hort 1 und Hort 5 des Integrationshortes Hollerstauden bei „Running Kids“ teil.

Die Vorfreude war groß, als sich die Kinder mittags trafen und sich, ausgestattet in Sportoutfits, zum Startplatz im Klenzepark begaben. Für viele war es die erste Teilnahme an einem Lauf dieser Art und so war die Aufregung groß. Die Stimmung im Park war großartig und es gab extra Trainer, die mit den Läufern Aufwärmübungen machten.

Um 14.00 Uhr fiel dann der Startschuss und alle Teilnehmer sprinteten los. Das Anfeuern der Eltern und Erzieher motivierte, so dass alle Läufer der Gruppe die 1000m schafften und einige sogar unter den Besten landeten. Erschöpft aber überglücklich kamen die Kinder im Ziel an und wurden jubelnd empfangen, so dass alle mit der Sonne um die Wette strahlten.

Das Training im Vorfeld hatte sich also gelohnt. Mit Getränken und Wassermelonen konnten sich alle Teilnehmer erfrischen, bevor es nach einem Gruppenfoto weiter zur „Pasta- Party“ in die Saturn- Arena ging. Was für ein schönes Gemeinschaftserlebnis! Und wer weiß - vielleicht sind einige dieser Läufer in ein paar Jahren beim Halbmarathon dabei.