Dank Ramadama-Preisgewinn ins Wonnemar

Mit großer Begeisterung erlebten die Kinder der Klasse 2c der Montessorischule Ingolstadt im letzten Schuljahr den Ramadama im Gerolfinger Eichenwald.

Fleißig sammelten die Schüler von Plastikmüll über Flaschen, Gläser bis zu Papier allen Unrat auf dem Weg zum und im Wald ein und folgten dem Aufruf „Ramadama- Schanzer Frühjahrsputz“ der Ingolstädter Kommunalbetriebe.

Die Klasse zählte zu den Preisgewinnern der Aktion und erhielt bei der offiziellen Preisverleihung als ersten Preis 50 Gutscheine für einen freien Eintritt ins Erlebnisbad Wonnemar. Im Anschluss an die Preisverleihung bei den Ingolstädter Kommunalbetrieben durfte die Kinderdelegation in einem Müllfahrzeug und mit einer Kehrmaschine mitfahren.

Überwältigt von all den tollen Erlebnissen entschieden sich die Kinder der Klasse 2c einen beträchtlichen Teil der Gutscheine an Kinder zu spenden, denen es finanziell nicht so gut geht, um diesen vor Weihnachten eine Freude zu machen und den Eintritt in das Erlebnisbad zu ermöglichen. So wurden die Gutscheine an bedürftige Kinder innerhalb des Pädagogischen Zentrums und an Kinder der Ingolstädter Tafel gespendet, die sich sicherlich über das vorweihnachtliche Geschenk freuen!