Großes Familienfest am Pädagogischen Zentrum

Zur offiziellen Einweihung der Familienstützpunkte Ingolstadt lud die Stadt Ingolstadt Groß und Klein zum gemeinsamen Familienfest

 

Mehr als 800 Besucher zählten die Organisatoren des Familienfestes vergangenen Samstag am Pädagogischen Zentrum. Den Startschuss zu diesem Eröffnungsevent der drei neu eingerichteten Familienstützpunkte in Ingolstadt gaben vor erwartungsvollem Publikum Oberbürgermeister Dr. Christian Lösl und die Vertreter der Stützpunkte.

Während die Eltern Vorträgen lauschten oder in Workshops praktische Tipps zu alltäglichen Fragen rund um Kindererziehung und Gesundheit bekamen, durften sich die Kinder nach Herzenslust beim Spielmobil, der Bewegungsbaustelle und der Rallye austoben. Kinderschminken, Stockbrot, ein breites Bastelangebot, verschiedene Tanz- und Musikaufführungen und ein familiengerechtes Essensangebot rundeten das Programm ab. Highlights des Events waren zweifelsohne die Auftritte der Kinderliedermitmachbands „Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme“ und „Eric D. Hamster“, sowie die Märchen der Geschichtenerzählerin im Märchenzelt.

Mit diesem Event fiel nun der offizielle Startschuss der drei Ingolstädter Familienstützpunkte im Pädagogischen Zentrum, der familienSchwinge und dem Stadtteiltreff Augustinviertel. Diese Stützpunkte dienen als Anlaufstelle der Begegnung, Information und dem Austausch der Familien eines Viertels untereinander. Nähere Informationen zu den Familienstützpunkten sind auf der Homepage der Stadt Ingolstadt, dem Initiator der Familienstützpunkte, zu finden: https://familienbildung.ingolstadt.de/