2. Großer Familientag der Stadt Ingolstadt am Pädagogischen Zentrum

Bereits zum zweiten Mal fand am 16.11.2019 der große Familientag der Stadt Ingolstadt am Pädagogischen Zentrum statt. Wie auch 2017 bot die Veranstaltung ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt, welches rund 900 Besucher angelockt hatte und von Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösl eröffnet wurde.

 

Während die Eltern Vorträgen und Workshops rund um die Kindererziehung und Familienplanung folgten, konnten sich die Kinder beim Spielmobil austoben, bei einem der zahlreichen Bastelangebote kreativ werden, sich schminken lassen, nach Herzenslust beim Spieleclub neue Spiele testen oder im Kindergarten mit den Erziehern aktiv sein.

Gemeinsam mit ihren Kindern lauschten die Eltern in einer Jurte den Erzählungen eines Märchenerzählers, backten dort Stockbrot, verfolgten gebannt in der Turnhalle der Montessorischule die Aufführungen der Vertialtuchkünstler, der Kindertanzgruppen und des Taekwondo Blackbelt Centers und freuten sich riesig über die Auftritte der Headliner Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme. Schnell hatten die beiden ihr Publikum im Griff und motivierten mühelos zum Mitsingen, Mittanzen und Quatsch machen.

„Wir verstehen uns als Träger von Kinder- und Jugendeinrichtungen als Partner der Familien. Daher freut es uns besonders, bei so einer tollen Veranstaltung so viele Besucher am Pädagogischen Zentrum begrüßen zu dürfen“, so Philip Hockerts, Geschäftsführer des Pädagogischen Zentrums.