Besuch im Spielzeugmuseum

Am Dienstag, den 27.7.2016 unternahmen die Riesenzwerge der Kinderkrippe Hollerstauden einen Ausflug ins Stadtmuseum.

 

 

In der Abteilung des Spielzeugmuseum befindet sich eine ca. 4x4 Meter große Tin-Plate-Modelleisenbahn-Anlage aus den 1930er Jahren. Sie ist im Maßstab 1:45 in der Spalte 0 zu sehen. Auf dieser können sich bis zu 7 Züge befinden, wobei 4 Züge gleichzeitig verkehren können. Des Weiteren werden dort neben Modelleisenbahnen auch andere Spielsachen gezeigt und erklärt. Einige darf man sogar selbst ausprobieren.
Herr Bopp vom Spielzeugmuseum, der auch diese Anlage betreut, zeigte und erzählte uns viele interessantes. Wir haben uns eine Holzeisenbahn, ein Karussell und eine Riesen-Spielzeugeisenbahn (elektrisch) angeschaut, sowie auch ausprobiert. Bei der großen Spielzeugeisenbahn, durften wir sogar eine Brücke bzw. einen Tunnel aus unseren Beinen machen, sodass diese durch uns durchgefahren ist.
Alles in allem, war es ein schöner Ausflug. Deshalb ein großes Dankeschön an Stadtmuseum und natürlich an Hr. Bopp für den erlebnisreichen Vormittag.