Drachenkekse und herbstliche Spaziergänge in der Heilpädagogischen Tagesstätte

Auch in der Heilpädagogischen Tagesstätte hat der Herbst Einzug gehalten. Dort schmückt Herbstdeko die Zimmer und es duftet nach frisch gebackenen Keksen.

Die Kinder der Sonnengruppe (HPT-V5) waren viel draußen, haben Kastanien gesammelt und das besondere Licht der Herbstsonne bewundert. Die Blätter, die schon von den Bäumen gefallen waren, verschwanden in Jackentaschen und Rucksäcken, um nachher, in der Gruppe, wieder herausgefischt zu werden.

Und auch wenn der Herbst sich zwischendurch von seiner regnerischen, eher grauen Seite zeigte, hatten die Kinder ihre Freude an ihm: Aus Tonpapier bastelten sie dann bunte Äpfel, kneteten Teig für knusprige Drachenkekse, sangen Herbstlieder und übten passende Fingerspiele ein.  

So erlebten die Sonnengruppen-Kinder den Herbst bereits im September mit allen Sinnen und sind nun gespannt, wie es im Oktober weitergeht.