Elf iPads für den Schulunterricht an der Montessorischule Ingolstadt

Die Grundschüler der Montessorischule Ingolstadt sind künftig digital unterwegs. Dank einer Spende der Audi AG kann die Schule jetzt auf insgesamt elf iPads zurückgreifen.

„Wir nehmen den digitalen Wandel in der Bildung ernst. Schon unsere Sechs- bis Zehnjährigen sollen einen verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien lernen. Deswegen steht in jeder Grundschulklasse künftig ein Tablet zur Verfügung, das hauptsächlich für die Recherche im Internet zum Einsatz kommt“, erklärte Schulleitung Ricarda Weidenhiller am Tag der Übergabe (8.November).

Eine Spende der Audi AG an das Pädagogische Zentrum hatte die Anschaffung der Geräte möglich gemacht. „Seit ihrer Gründung ist der Montessorischule Ingolstadt mit dem Pädagogischen Zentrum als gemeinnützigem Träger der inklusive Ansatz ein besonderes Anliegen. Vor diesem Hintergrund helfen wir gerne mit, die Schüler mit digitalen Arbeitsmitteln vertraut zu machen “, sagte Teresa Pehle aus der Abteilung Corporate Citizenship. Als Dankeschön überreichten ihr einige Schülerinnen und Schüler ein großformatiges iPad aus Karton.