Eltern bringen den Villa Kunterbunt-Garten auf Vordermann

Kaum werden die Temperaturen milder, zieht es uns nach draußen: Auch die Kinder wollen jetzt Blumenknospen entdecken und beim Laufen und Spielen ihre Freiheit spüren. Ein guter Grund zusammen anzupacken und die Gärten auf Vordermann zu bringen – auch in der Villa Kunterbunt.

Dort spielen Krippen- und Kindergartenkinder in demselben großen Garten. Deswegen haben sich Eltern beider Einrichtungen für Samstag, den 6. April, verabredet und den Garten frühlingsfrisch gemacht. Zusammen mit jeweils zwei Kolleginnen aus Krippe und Kindergarten wurde Unkraut gejätet, Rindenmulch aufgefüllt und der Sandkasten umgegraben. Alle waren motiviert und engagiert. Zur Stärkung gab es in der Mittagspause Pizza.

Es ist eine wahre Freude, die Kinder nun zu beobachten, wie sie ihren Garten wiederentdecken und sich völlig im Sandbuddeln und Versteckspielen verlieren. Kindergarten und Krippe bedanken sich herzlich für diese Unterstützung von Seiten der Eltern.