Es herbstelt in der Kinderkrippe an der Levelingstraße

In den letzten Wochen hat sich was getan in der Natur: Es ist deutlich kälter geworden, es regnet öfter mal und auch die Bäume und Pflanzen verändern sich. Dinge, die auch schon den Kleinsten auffallen.

In einem Gesprächskreis erarbeiteten die Erzieherinnen der Mohnblumengruppe mit den Kindern das Thema Herbst. Mit großer Begeisterung schauten die Kinder aus dem Fenster, um das Wetter und die Bäume zu beobachten. Schnell ist ihnen aufgefallen, dass Regentropfen vom Himmel fallen und die Blätter von den Bäumen. Aber was verändert sich für uns Menschen? Wir müssen uns da natürlich auch passend kleiden. Zusammen fand die Gruppe heraus, was alles benötigt wird, um nicht zu frieren: Gummistiefel, Regenmantel, eine Mütze und natürlich auch ein Regenschirm. 

Wie schön, dass es zum Herbstanfang auch ein Lied gibt, dass den Kindern jedes Jahr aufs Neue gefällt und das sie gerne mitsingen: „Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da. Er bringt uns Wind, heihusasa.“