Frühlingsmarkt der Mitti

Die Kinder der Mittagsbetreuung freuten sich über die zahlreichen Besucher bei ihrem Frühlingsmarkt. Sie verkauften frühlingshafte Deko, aber auch Blumen und DIY-Gebrauchsgegenstände.

In diesem Jahr konnte endlich, mit einem Jahr Verzögerung, der erste Frühlingsmarkt der Mittagsbetreuung stattfinden. Im vorherigen Jahr war dieser bereits geplant, schöne Dinge waren gestaltet und bereit zum Verkauf. Leider kam dann der erste Lockdown dazwischen. 

Manches aus dem letzten Jahr kommt also nun heuer auf den Verkaufstisch, viel Neues kam dazu. Die aktuell betreuten Kinder waren fleißig und hatten gemeinsam mit ihren Betreuer/innen gepflanzt, Neues kreiert und bunte Frühlingsideen umgesetzt.

Auf dem Tisch ihres Frühlingsmarktes präsentierten sie an zwei Tagen frühlingshafte Windlichter, Blumen in angesprühten Milchtüten und viele weitere Dekoobjekte. Besonders hübsch anzusehen sind auch die Hasen aus Holz. Eine Oma beteiligte sich (wie schon so oft) mit einer Spende und gab gehäkelte Topflappen und selbstgenähte Kosmetiktäschchen zu all den Dingen. Hierfür ein besonderes Dankeschön!

Der Erlös fließt in die Gestaltung des Platzes vor dem Mitti-Eingang. Ein Klettergerüst wird dort in Kürze schon gebaut.