Corona Update 16.03.2020

Hinweise zur Schul -und Kitaschließung.

Das Bundesland Bayern hat beschlossen, dass ab Montag, 16.03.2020, bis vorerst einschließlich 19.04.2020 alle Schulen und Kindertageseinrichtungen in Bayern flächendeckend entsprechend der Allgemeinverfügung  vom 13.3.2020 geschlossen bleiben (Update 20.03.2020 Änderung der Allgemeinverfügung).

Damit werden nicht die Osterferien (06.04.2020 - 17.04.2020) verlängert oder vorgezogen, sondern es findet lediglich kein Unterricht in den Schulen statt.

Das bedeutet, dass Schüler und Eltern während dieses Zeitraumes die Schulen nicht betreten dürfen. Dies bedeutet, dass  der private Instrumentalunterricht und auch Therapien an unserer Schule nicht stattfinden können.

Wir haben Ihren Kindern bereits heute alle nötigen Unterlagen mit nach Hause gegeben. Die Kollegen/-innen werden Ihnen bis Montag per Email Pensen und Arbeitsanweisungen für die kommende Woche schicken. Entsprechend wird das in den kommenden Wochen bis zum offiziellen Ferienbeginn gehandhabt, so dass Ihre Kinder mit Unterrichtsmaterial versorgt sein sollten. Sollten Sie bzw. Ihre Kinder Fragen zu einzelnen Aufgabenstellungen haben, können Sie die Kollegen/-innen per Email erreichen.

Notbetreuung in der Schule, Mittagsbetreuung und Hort wird es nur für ganz besondere Ausnahmefälle geben:

  • Betreut werden die Kinder der Jahrgangsstufen 1-6 lediglich nur dann, wenn beide Elternteile oder das alleinerziehende Elternteil in einem „systemstützenden“ Beruf tätig sind (Ärzte, Pflegekräfte, Polizei, Technisches Hilfswerk, Feuerwehr).
  • Ab Jahrgangsstufe 7 gibt es keine Notbetreuung.

Bitte melden Sie uns, falls Sie eine Betreuung brauchen und zu dem oben aufgezählten Personenkreis gehören. Hierzu füllen Sie bitte die Erklärung zur Berechtigung einer Kinderbetreuung aus und geben diese in der entsprechenden Einrichtung (Schule, Hort) ab.  

Die Notbetreuung für Schulkinder der 1. bis 6. Jahrgangsstufe findet im Zeitraum vom 16.03.2020 bis 03.04.2020 von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr statt. 

Kinder, die Hort oder Mittagsbetreuung gebucht haben, werden bis max. 17.15 Uhr betreut. Die Betreuung findet im Gebäudeteil E, Erdgeschoss statt. In der Notbetreuung werden Kinder nur nach Absprache mit den Eltern und bei Vorliegen der entsprechenden oben genannten Voraussetzungen betreut.

In den Osterferien findet KEINE Ferienbetreuung statt, ausgenommen sind die Kinder, die zur Gruppe der "ganz besonderen Ausnahmefälle" gehören.  

In der Zeit vom 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 finden keine Schullandheime, Klassenfahrten, Abschlussfahrten, Ferienbetreuungsfahrten, etc. statt. Informationen bezüglich der Stornierungskosten erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Hinweise entnehmen Sie der Allgemeinverfügung (Update 20.03.2020: Änderung der Allgemeinverfügung) des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Die Maßnahme der flächendeckenden Schulschließung dient dazu, die sozialen Kontakte und mögliche Übertragungswege des Coronavirus einzuschränken. Es gibt keine Medikamente gegen die Erkrankung, weshalb die Verlangsamung der Ausbreitung vorerst die wirksamste Maßnahme darstellt, die ergriffen werden kann. Damit soll erreicht werden, dass die anfälligen Personengruppen (vor allem ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen) geschützt werden.

Bitte helfen Sie als Eltern dadurch mit, dass die Sozialkontakte der Kinder in diesem Zeitraum auf das notwendigste Maß beschränkt werden! Die Kinder sollten zu Hause bleiben.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an die Verantwortlichen wenden.