Kinder an der Levelingstraße backen Cake Pops

So manche Mutter verzweifelte schon an den kleinen Kuchen am Stiel aus Amerika – den sogenannten Cake Pops. Ein Klacks für die Kinder aus der Levelingstraße.

Oder vielmehr „ein Klecks“, denn so einen füllten sie behutsam in den „Cake-Pop-Maker“. Und der ist wohl auch das Geheimnis an den beinahe perfekt anmutenden Küchlein am Stiel. Naja, nicht ganz: Letztendlich zählt der Geschmack. Aber der hatte sowieso sofort alle begeistert. Ursprünglich waren es nämlich die Krippenkinder, die sich zusammen mit ihren Erzieherinnen am Cake-Pop-Maker zu schaffen machten. Als sich aber schließlich der süße Duft in der kompletten Etage verbreitete, ließen es sich die Kindergartenkinder nicht nehmen, vorbeizuschauen. Und mitzumachen!

Und nicht nur die Form der Küchlein war besonders - auch der Inhalt: Dieses Mal wurde nämlich mit einem veganen Teig gebacken, also ohne Milch, Ei oder Butter. Ein form- und geschmackvollendetes Backerlebnis an der Levelingstraße!