Kita an der Levelingstraße weiht neues Puppentheater ein

Begeistert toben die Kinder der Kita an der Levelingstraße um ihr neues Kasperltheater: ein Geschenk der Familien, die ihre Kinder in Krippe und Kiga betreuen lassen. Zur Einweihung kam Puppenspielerin Lisa Schamberger.

Ihre „Geschichten aus dem Ötz“ konnten schon so viele Kinder begeistern – auch bei den Kindern in Integrationskinderkrippe Grünschnabel und Integrationskindergarten Blumenwiese traf sie genau den richtigen Nerv. So schlüpfte Lisa Schamberger am 21. Februar in die Rollen ihrer handgefertigten Puppen.

Großes Thema war die Lieblingsbeschäftigung von Kobold Erwin, der am liebsten das ganze Jahr Ostern feiern würde. Er sucht so gerne Ostereier während seine Freundin Edi Ameise lieber Gedichte schreibt. Schneewittchen, das schönste Huhn im Dorf, feiert am liebsten Geburtstag und denkt dabei einfach nicht mehr an‘s Eierlegen - was natürlich sehr ärgerlich für Kobold Erwin ist. Aber zum Schluss helfen alle Kinder beim Suchen der Eier mit.

Ein musikalisches Puppentheater rund um die Themen „zusammen gehören“, „füreinander da sein“ und „miteinander erleben“. Der Dank der Kindertagesstätte, sowie aller Kinder gilt den Familien, die das Kasperltheater angefertigt und bemalt hatten und natürlich der Puppenspielerin Lisa Schamberger, die mit ihrem Theaterstück so lebhafte Erinnerungen schuf.