Color in Motion von Carlos Cruz-Diez inspiriert Kunstprojekt der Gruppe S1 der Heilpädagogischen Tagesstätte für Schulkinder

In den Osterferien dieses Schuljahres besuchte die Gruppe S 1 der heilpädagogischen Tagesstätte für Schulkinder erneut das Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt.

Thema der Ausstellung war zu dem Zeitpunkt „Optische Täuschungen“. Was die Kinder dort erleben durften hinterließ einen großen Eindruck und inspirierte zum diesjährigen Kunstprojekt.

So lernten die Kinder unter anderem, dass nicht immer alles so ist, wie es zu sein scheint. Verschiedene Betrachtungswinkel der Kunstwerke ließen immer neue Eindrücke, Muster und Farbkombinationen entstehen. Mit viel Vorstellungskraft konnte jeder individuell den Kunstwerken von Cruz-Diez eigene Namen verleihen.

Daraufhin experimentieren auch die Kinder der Gruppe S1 in den nächsten Monaten nach den Methoden von Carlos Cruz-Diez mit unterschiedlichen Materialien wie Papier, Folien, Farben und Spiegeln und hatten immense Freude an immer neu entstehenden Blickwinkeln, optischen Täuschungen und vor allem dem Experimentieren an sich.