Legoladen “Kleine Bausteine” spendet Säckeweise Baumaterial

Was an Lego-Städten und -Szenen, an Lego-Gebilden und -Gebäuden am Pädagogischen Zentrum bereits entstanden ist, ist nicht auf eine Internetseite zu packen. Auch Lego-Wettbewerbe und einrichtungsübergreifende Aktionen fanden bereits statt. Und nun wird die Kreativität der Kinder auf’s Neue herausgefordert.

Sabine Vogl vom Legoladen “Kleine Bausteine” aus der Ingolstädter Innenstadt spendete insgesamt über 35 Kilo lose Legosteine und hunderte Mini-Figuren an das Pädagogische Zentrum. Alle Einrichtungen, in denen die Kinder gerne aufeinanderstecken und in ganz eigene Legowelten abtauchen, bekamen einen Anteil für das bereits vorhandene Sammelsurium. 

Hintergrund ist die Geschäftsaufgabe, die Spenderin Sabine Vogl durchaus schwer fällt: “Das Geschäft war einfach eine Herzensangelegenheit”, erzählt sie bei der Übergabe wehmütig. Umso mehr freut sie sich nun, dass sie alle Legoteile, die nicht mehr verkauft werden konnten oder noch im Lager lagen, direkt in Kinderhände weitergeben kann. Sie spendete neben dem PZ noch vielen anderen sozialen Einrichtungen in der Region. 

Auch die heilpädagogische Tagesstätte des PZ bekam einen ganzen Schwung neuer Legoteile, mit denen die Jungen und Mädchen bereits emsig am bauen sind (siehe Bild). Wir sagen Danke und wünschen Sabine Vogl viel Erfolg bei ihrem weiteren Weg, den sie - seit einigen Monaten frisch gebackene Mama - nun mit ihrer kleinen Familie gemeinsam geht.