Münchsmünster-Kindergarten entdeckt den Frühling

Die Natur wacht langsam aus ihrem langen Winterschlaf auf. Zart und leicht kommen die ersten Frühlingsblüten raus. Das Frühlingserwachen bringt viele spannende Abenteuer und neue Fragen mit sich, die im Montessori-Kindergarten Gänseblümchen unbedingt beantwortet und besser noch erlebt werden wollen.

So konnte in den Tagen vor Ostern das Projekt ”Frühling“ beginnen. Es kamen viele Ideen zusammen. Die Gruppe bastelte wunderschöne Bilder von zarten Schneeglöckchen, schaute sich den Jahreszeitenkreis nach Montessori an und las viele, viele Male das Bilderbuch „Wir zwei und das Ei“. 

Und über all den kleinen Projekten durften natürlich auch die Osternester nicht vergessen werden: Aus einem Luftballon, Gipsbändern und jeder Menge Fantasie gestalteten Kinder und Erzieherinnen beeindruckende Osternester in der Form eines Ei’s.

Die größte Aufgabe kam dann zum Schluss: Aus dem kleinen Sandkasten im Garten sollte ein richtiges Kräuterbeet werden. Diese Herausforderung packen die Kinder als nächstes an. Es bleibt spannend!