Pyjamaparty in der Heilpädagogischen Tagesstätte

Die “kleinen Tiger” der Heilpädagogischen Tagesstätte in der Harderstraße starteten den Faschingsmarathon mit einer Pyjamaparty am “unsinnigen” Donnerstag (28. Februar).

In bequemen Schlafanzügen und außergewöhnlichen Jumpsuits entspannten die Kinder mit  ihren Erziehern im Snoezelraum und massierten sich gegenseitig mit Igelbällen.

Natürlich durfte ein gemeinsamer Filmnachmittag auch nicht fehlen. Ausgestattet mit gemütlichen Decken und Kissen machten es sich die “Schlafmützen” bequem und knabberten Popcorn und andere süße Leckereien.