Sommerfreizeit des Integrationshortes in Tschechien

Gleich am ersten Ferientag der heiß ersehnten Sommerferien machten sich 18 Kinder und 3 Pädagogen des Integrationshortes der Johann-Michael-Sailer-Schule Ingolstadt auf den Weg in die diesjährige Sommerfreizeit.

In der 5-tägigen Ferienfreizeit erkundete die Gruppe die Region um den Lipno See in Tschechien.

Untergebracht in einer urigen Hütte am Lipno See, umgeben von Wiesen, Feldern und glücklichen Tieren hatten die Kinder viel Platz, um kreativ zu werden. Das tolle Sommerwetter wurde beim Baden im See voll ausgekostet. Die Gruppe plantschte jedoch nicht nur im See, sondern besuchte auch einen Activity Park, in dem die Kinder spannende Rätsel und Aufgaben meisterten. Nach den gelösten Aufgaben ging es auf eine 80m lange Wasserrutsche im Grünen und auf eine Reifenrutsche. Verständlich, dass sich die Schüler hier sehr wohl fühlten und ganz glücklich waren, sich hier den ganzen Nachmittag austobten zu können. Am Tag vor der Abreise besuchten die Ferienkinder zum Abschluss der Freizeit ein Lokal im Dreiländereck zum Pizza Essen und ließ hier die erste Ferienwoche gemütlich ausklingen.