Theaterstück zum Thema Cybermobbing an der Montessorischule

Wichtige Themen unterhaltsam verpacken: Das ist eine wahre Kunst, die dem Theaterstück „I like you!“ zum Thema Cybermobbing auf mitreißende und eindrucksvolle Art und Weise gelingt. Die Montessorischule durfte von dem Schauspiel profitieren.

Am Nikolaustag (6.12.2018) besuchten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe das Stück „I like you!“. Dafür waren drei Schauspieler in die Turnhalle der Montessorischule gekommen. Eindrucksvoll erzählten sie die Geschichte der 15-Jährigen Samira, die aus Wut und Enttäuschung ein demütigendes Foto von ihrem Klassenkameraden Luke veröffentlicht. Schnell kennt das Bild jeder und Luke steht alleine da. Mitreißend und absolut greifbar reflektiert das Theaterstück die Chancen und Risiken der digitalen Vernetzung und sensibilisiert so für einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Medien.

Die Schüler waren begeistert: Gespannt und bei beeindruckender Stille verfolgten sie das Theaterstück. Anschließend wurde in vielen Klassen noch angeregt darüber diskutiert.

Das Theaterprojekt „I like you!“ wurde bereits vor einigen Jahren mit dem „Landespräventionspreis Brandenburg“ ausgezeichnet. Es ist schön, dass es nun auch an der Montessorischule gezeigt werden konnte. Die Vorführung wurde unter anderem durch eine Spende des Elternbeirats verwirklicht – vielen Dank dafür!


Bildquelle: Frau C. Vindice, Auszug aus „I like You“ Theater EUKITEA