Sommerfest in Kindergarten und Krippe Manching

In Scharen waren die Eltern der Einladung ihrer Kinder in die Montessorikinderkrippe und den Montessorikindergarten Mittendrin in Manching gefolgt, um das Kindergartenjahr gemeinsam abzuschließen und zu feiern.

 

Belohnt wurden die wartenden Eltern mit einem Singspiel der Kindergartenkinder, in dem die Kinder die Geschichte der Raupe Nimmersatt nacherzählten. Eingekleidet in phantasiereiche Kostüme und ausgestattet mit selbstgebastelten übergroßen Speisen aus Pappe wurde die Aufführung ein großer Erfolg.

Auch die Krippenkinder durften einen einstudierten Tanz aufführen und ernteten dafür ebenso reichlichen Applaus wie die Großen.

Tränenreich wurden die fünf Vorschulkinder aus dem Kindergarten verabschiedet. Sie werden ihren Spielkameraden im kommenden Kindergartenjahr sehr fehlen, freuen sich aber allesamt auf die spannende Zeit, die mit dem Schuleintritt für sie nun beginnt.

Nach den offiziellen Teilen freuten sich die Kinder, sich im Hof der Einrichtung frei bewegen zu dürfen. Bei einer Schatzsuche wurden edle Steine gefunden, an einer Schminkstation konnte man sich in wilde Tiere oder zarte Feen verwandeln und mit den Seifenblasen konnte man seine Träume in die Luft steigen lassen.

Nach so viel Action freuten sich Eltern, Kinder und Erzieher bei einem kühlen Getränk und einer Bratwurst erholen und ausgiebig über das vergangene Kita-Jahr austauschen zu können.