Sommerferien mit der heilpädagogischen Tagesstätte

Wer die Ferien zusammen mit der heilpädagogischen Tagesstätte verbringt, darf sich über ein abwechslungsreiches Programm freuen - so war das auch in diesen Sommerferien, zum Beispiel in den Gruppen S1 und S4.

Während sich langsam aber sicher der Alltag wieder breit macht, hängen einige Schülerinnen und Schüler noch den Erinnerungen an die Sommerferien nach: Die Ferienkinder der Gruppen HPT-S1 und S4 hatten nämlich richtig viel erlebt.

Gemeinsam hatten die Kinder im Zoo über die lustige Affenfamilie gekichert, über den dicken Stamm der 1.000-jährigen Eiche bei Hexenagger gestaunt und ein klein wenig in der Tropfsteinhöhle Schulerloch gefröstelt. Auch ein Sprung ins kalte Wasser vom Sprungturm des Freibads aus durfte nicht fehlen, genauso wie die vielen Rutsch- und Kletterpartien auf Ingolstadts Spielplätzen. Die Kinder hatten sich im Audi-Museum urige Geschichten über alte Autos erzählen lassen und sich voller Entdeckerdrang auf eine Kinderschnitzeljagd begeben. Zum Abschluss der Ferien war die Gruppe gemeinsam im Kino.

Diese Bilder im Kopf begleiten die Kinder vielleicht noch ein paar Tage oder sogar Wochen. Bis die nächsten Ferien unvergessliche Momente mit den Freunden und der heilpädagogischen Tagesstätte des Pädagogischen Zentrums Ingolstadt schaffen - wir freuen uns drauf!