Das Pädagogische Zentrum Förderkreis + Haus Miteinander ist eine gemeinnützige GmbH mit langjährigen Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit.
Wir betreuen, bilden, erziehen und fördern behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam.
Die Mitarbeiter unserer Einrichtungen haben eines gemeinsam: Den Blick auf das Kind bzw. den Jugendlichen als Mittelpunkt des pädagogischen und therapeutischen Handelns.

Aktuelle Meldungen

Noch auf der Suche nach einem kreativen Ostergeschenk? Die Werken- und Gestalten-Lehrerinnen der Montessorischule haben einen Basteltipp.

 

Weiterlesen

Jahrelang war er ein aufmerksamer Zuhörer und geschätzter Ratgeber. Nun verabschiedet sich Rainer Ulherr nach 33 Jahren im Dienste des Pädagogischen Zentrums (PZ) in den Ruhestand. Zuletzt arbeitete er als Berater unter anderem in der Familien- und…

Weiterlesen

Es ist schon befremdlich plötzlich so vielen Menschen mit Mundschutz zu begegnen - egal ob auf der Straße oder im Fernsehen. Wie mag dieser neue Umstand wohl auf Kinder wirken? Und wie gehen die Mitarbeiter damit um?

Weiterlesen

Leere Gruppenräume, verwaiste Klassenzimmer, gähnende Leere, wo sonst das Leben pulsiert: auf dem Schulhof und in den Garderoben. Corona hat Schulen und Kindergärten fest im Griff. Und doch bringt diese Ausnahmesituation neben Einschränkungen und sozialer…

Weiterlesen

Aktuelles

Wegen der Coronavirus-Ausbreitung werden in Bayern Schulen, Horte, Kindergärten, Krippen und Heilpädagogische Tagesstätten vom 16.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen. Das betrifft auch die Einrichtungen des Pädagogischen Zentrums.
 
Die Frühförderstelle und die Familien- und Erziehungsberatung des Pädagogischen Zentrums arbeiten nach aktuellem Stand weiterhin nach Bedarf und Möglichkeit. Außerdem werden wir Notgruppen für Kinder, deren Eltern die in systemrelevanten Berufen (z.B. Ärzte, Polizisten, etc.) tätig sind, öffnen. 

Alle Eltern werden per Email über den aktuellen Stand informiert. Die Sprechstunden in der Verwaltung fallen für die nächsten fünf Wochen aus. Bitte kontaktieren Sie die Verwaltung bei Bedarf telefonisch oder per E-Mail.


Sie möchten stets auf dem Laufenden bleiben?

Über Neuigkeiten informieren wir Sie gerne in unserem Newsletter!

Anmeldung zum Newsletter